Psychotherapiewoche 2016

ORGANISATORISCHE HINWEISE

Beginn: Samstag, 16. September 2017, 9.00 Uhr
Ende: Freitag, 22. September 2017, 17.00 Uhr

trennlinie

zum Download Das Programm der PSYCHOTHERAPIEWOCHE 2017 als .pdf zum Download

trennlinie  
ANMELDUNG

Melden Sie sich bitte mittels Online-Anmeldeformular
oder per E-Mail info@psychotherapiewoche.at an.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung unbedingt Ihre ÖÄK-Arztnummer bekannt.
(Abfrage unter http://abfrage.aerztekammer.at/index.jsf)

Das Einlangen Ihrer Anmeldung wird bestätigt.

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihr Name und Ihre Mail- sowie Postadresse in der Teilnehmerinnen- und Teilnehmerliste aufscheint.

trennlinie
KOSTEN
Tagungsbeitrag:
€ 210,-

Dieser Beitrag umfasst den Besuch der Vorträge und der Vorlesung im Seminarstil während der ganzen Woche.

Gruppenbeitrag:

je Gruppe / Seminar
€ 150,-
Doppelgruppe
€ 300,-

Bei Belegung eines Seminars/einer Gruppe erhöht sich der Tagungsbeitrag von € 210,-
um € 150,- je Gruppe/Seminar bzw. um € 300,- für eine Doppelgruppe.

Frühbucherbonus bis 15. Mai 2016
Tagungsbeitrag
€ 185,-
je Gruppe / Seminar
€ 135,-
Doppelgruppe
€ 270,-

Die Gruppeneinteilung erfolgt in der zweiten Hälfte des Monats Juli und wird Ihnen gemeinsam mit der Zahlungsvorschreibung übermittelt.

Gruppenplätze, die nicht innerhalb der in diesem Schreiben angegebenen Frist bezahlt werden,
können nicht reserviert werden.

Für arbeitslose bzw. karenzierte Ärztinnen und Ärzte steht bei Nachweis der Voraussetzungen eine beschränkte Anzahl ermäßigter Plätze (€ 145 Tagungsbeitrag inkl. Vorträge und der Vorlesung 100; € 110 je Gruppe bzw. € 220 für eine Doppelgruppe) zur Verfügung. Der Nachweis ist bei der Anmeldung beizulegen, nachträgliche Gewährung ist nicht möglich.

trennlinie
ABMELDUNG

Bei Abmeldung vor dem 1. September 2016 wird der eingezahlte Betrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr
von € 50 rückerstattet. Bei späterer Abmeldung besteht kein Anspruch auf Gebührenrückerstattung.

trennlinie
UNTERKUNFT

Anmeldung direkt beim Kur- und Tourismusverband Bad Hofgastein
Frau Monika Neu, Tel: +43- 6432-3393/242, E-Mail: monika.neu@gastein.com

Informationen auch unter www.gastein.com

trennlinie
KINDERBETREUUNG

kann vermittelt werden. Anfragen direkt an die Kur- und Kongressverwaltung:
Tel: +43-6432-3393 242 – Frau Monika Neu

trennlinie
AUSKÜNFTE UND RÜCKFRAGEN

Tagungs-Organisation
alke john & partner
Alke John
+43-664-307 75 85
info@psychotherapiewoche.at

trennlinie
ANRECHENBARKEIT FÜR DIE PSY-DIPLOME DER ÖÄK

Die Anrechenbarkeit für die Diplomlehrgänge ist jeweils bei den einzelnen Veranstaltungen angegeben.

trennlinie
ANRECHENBARKEIT FÜR DAS FORTBILDUNGSDIPLOM DER ÖÄK (DFP)

Die Zuerkennung der DFP-Punkte für das Fortbildungsdiplom der ÖÄK wurde beantragt.

trennlinie
VEREINBARUNG MIT DER BAYRISCHEN LANDESÄRZTEKAMMER

DFP-Punkte werden für das Fortbildungszertifikat in den Kategorien A, B und D (gemäß § 6 (Muster-) Satzungsregelung Fortbildung und Fortbildungszertifikat der Bundesärztekammer) 1:1 als Punkte übernommen und angerechnet.

trennlinie

SCHWEIGEPFLICHT

Wir weisen darauf hin, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Veranstaltung hinsichtlich allen Materials über Patientinnen, Patienten und Gruppenmitglieder, das ihnen zur Kenntnis gelangt, der gesetzlichen Schweigepflicht unterliegen und dies mit ihrer Anmeldung anerkennen.

trennlinie
HINWEIS ZU DEN SELBSTERFAHRUNGSGRUPPEN

Wir ersuchen Sie zu berücksichtigen, dass in schwierigen Lebenssituationen die Teilnahme an einer Selbsterfahrungsgruppe im Rahmen der Fort- und Weiterbildung eine zusätzliche Belastung bedeutet.

Sollte eine derartige Situation gegeben sein – und auch Schwangerschaft ist eine solche – fragen Sie bitte die Gruppenleitung, ob eine Teilnahme ratsam ist.

Die gemeinsame Teilnahme an der gleichen Selbsterfahrungsgruppe ist für Personen, die zu einander in naher Beziehung stehen, nicht möglich.